Sie wollen das Feld Ihrer eigenen Möglichkeiten in der Bio-Arbeitswelt lebendig mitgestalten? Sie wollen den fruchtbaren Boden für neue Köpfe bereiten?

Die Teilnehmer des 15. Traineeprogramms Ökolandbau laden Sie, im Rahmen des diesjährigen Gemeinschaftsprojektes, zu mehreren Veranstaltungen auf die BIOFACH ein.

Bei der weltweit größten Bio-Messe, der BIOFACH, steht 2018, die „Next Generation“ im Mittelpunkt. Am 15.02.2018 ermöglicht die BIOFACH Studenten aller Studiengänge, Absolventen und Berufsfeldinteressierten den Eingang zur Fachmesse. Nutzen Sie die Chance, als Branchenexterner die BIOFACH zu erkunden und Einblicke in die Bio-Branche als möglichen Arbeitgeber zu bekommen. 

Studenten, Absolventen und Berufsfeldinteressierte erhalten hier einen E-code zum Erwerb einer kostenfreien Eintrittskarte für den 15.02.2018, um an Vorträgen und Events rund um das Schwerpunktthema „Next Generation“ teilnehmen zu können.

ACHTUNG: Der Bezug eines E-Codes für ein kostenfreies Tickets ist beendet!

Interessierte können Ihren zukünftigen Arbeitgebern Fragen stellen. Erhalten Einblick in die Bio-Branche, bei der Sie mitmischen wollen und haben die Chance neue Kontakte zu knüpfen. Arbeitgeber und Unternehmer bekommen einen Eindruck davon wie die "Next Generation" gerne arbeiten möchte und welche Möglichkeiten es hier gibt.

 

Die Veranstaltungen der Trainees:

Podiumsdiskussion: Wir bestellen das Arbeitsfeld von morgen - Ideen und Visionen der Nachwuchskräfte für die Biobranche
Donnerstag, 15.02.2018, 16:00 Uhr – 17:45 Uhr, Raum Kiew, NCC Ost

Hier treffen Nachwuchskräfte von morgen die Bio-Branche von heute.
Trainees des Ökolandbaus geben Impulse und schaffen ein Diskussionsforum für ArbeitgeberInnen und zukünftige ArbeitnehmerInnen. Dabei werden ReferentInnen der Bio-Branche Impulse zu aktuellen Themen und Herausforderungen der Arbeitskultur geben. Das Ziel der Podiumsdiskussion besteht darin, gemeinsam Antworten auf offene Fragen zu erarbeiten und einen Blick in die Zukunft der Bio-Branche zu werfen. Werte, wie Fairness, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit, können dabei fokussiert werden. Aber auch Themen wie der Wandel unserer Arbeitskultur, das Gewinnen von Fachkräften und das Gestalten der Nachfolge, sollen an diesem Nachmittag thematisiert und mit den Referenten aber auch dem Publikum diskutiert werden.
Sowohl Nachwuchskräfte als auch Arbeitgeber sind herzlich eingeladen an der Diskussion teilzunehmen und Meinungen einzubringen. Eine Anmeldung ist hier nicht notwendig!

Moderation: Zoe Schierholz (dennree GmbH) und Nora Bogner  (Kornkraft Naturkost GmbH)

Referenten: Arlend Huober (Huober Brezel GmbH & Co., Geschäftsleitung), Uwe Lübbermann (Premiumcola, Gründer), Dr. Antonia Mehnert, (Ackerdemia e.V., Regionalmanagerin Bayern), Jan Plagge (Bioland e.V., Präsident), Nina Schritt (Kornkraft Naturkost GmbH, Geschäftsleitung)

Es werden noch weitere Informationen zum Ablauf hier in Kürze auf der Website mitgeteilt.

 

Thematische Führungen durch die Ausstellerlandschaft
Donnerstag, 15.2.2018, 13:30 Uhr – 15:30 Uhr, Start am Karrieretreff, Halle 9

Insgesamt werden fünf themenbasierte Führungen zu den Messeständen entlang der Wertschöpfungskette der ökologischen Lebensmittelwirtschaft angeboten. Dort bieten wir im Rahmen eines spielerischen und abwechslungsreichen Rahmenprogramms die Gelegenheit mit Ausstellern in den Austausch zu treten, die Bio-Branche kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Je nach Interesse kann an unterschiedlichen Führungen teilgenommen werden:

  1. Führung entlang der Wertschöpfungskette
  2. Führung zum Thema Gemüse- & Ackerbau und Verarbeitung
  3. Führung zum Thema Tierhaltung und Verarbeitung/ Vermarktung
  4. Führung zum Thema Handel
  5. Führung zum Thema Verbände und Beratung

Dauer pro Führung: ca. 2 Stunden
Austausch pro Messestand: ca.15 Minuten
Teilnehmerzahl pro Führung: 5 -15 Personen
Voranmeldung nötig: Anmeldungen zu den Führungen können Sie hier einreichen.

 

Anmeldeschluss Führungen und Bezug E-Code für Ticket: 07.02.2018!

 

Auch auf Facebook sind wir vertreten, schauen Sie vorbei.
Wir freuen uns, Sie auf der BIOFACH begrüßen zu dürfen. Nachhaltige Grüße!
Ihre Trainees.