Das Rennen um die besten Köpfe

Lange Zeit konnten sich Biounternehmen zurücklehnen: Die Bewerbungsstapel waren eher zu groß als zu klein. Doch die Lage verändert sich.
Die Branche wird sich im Wettbewerb um die besten Köpfe mehr anstrengen müssen. Thomas Fisel, Leiter des Traineeprogramms Ökolandbau, erläutert,
was Nachwuchstalenten wichtig ist.

Der ganze Artikel in der Zeitschrift Ökologie & Landbau (01 I 2018) oder als PDF unter Downloads.

Download