Fachkräfte gewinnen: Mehr Werbung in eigener Sache

Die Biobranche in Deutschland brummt. Zunehmend Sorgen bereitet allerdings der Mangel an Fachkräften. Es braucht junge Profis und mehr Bildungsangebote, so das Fazit einer Podiumsdiskussion auf den zweiten Öko-Feldtagen.

Wie es Unternehmen der Branche gelingen kann, Nachwuchs für sich zu gewinnen, dazu brachte Maike, eine aktuelle Trainee im Traineeprogramm Ökolandbau, Ideen ein... Im Vorfeld der Diskussion sammelte sie Ideen und Vorschläge von anderen Teilnehmenden des Traineeprogramms zu der Frage "Was macht Arbeitgeber interessant für den Nachwuchs der Biobranche?".

Hier weiter lesen...

BioHandel, 09/2019