Folgende Leistungen erbringt das Traineeprogramm für Unternehmen und Trainees.

  • Organisation, Konzeption und Weiterentwicklung des Programms
  • Bewerbung des Programms und der Stellenangebote der Unternehmen bei Hochschulen, Jobbörsen u.a.   
  • Bereitstellung und Betreuung eines komfortablen Online-Bewerbungsverfahrens
  • „Training off-the-job“: 16 Schulungstage verteilt auf vier Ausbildungsmodule
  • Bearbeitung von Lernaufträgen und Fragestellungen aus der Praxis im Rahmen der Ausbildungsmodule
  • Bereitstellung und Betreuung einer digitalen Lernplattform mit Online-Schulungen
  • Unterstützung des „Trainings on-the-job durch einen Ausbildungsplan, Bereitstellung von Projektmanagement-Tools sowie weiteren Instrumente der Personalentwicklung
  • Abschlussworkshop für die Trainees mit Zertifikatsvergabe
  • Beratung zu Ausbildungsfragen durch ein erfahrenes Projektteam
  • Vermittlung von fachlichen, persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Lernort Projekt und wertschöpfungskettenübergreifende Projekte
  • Externe Fachreferent*innen
  • Selbstgesteuerte Lernelemente und Wahlfächer
  • Vernetzungsangebote für Trainees und Betreuer*innen
  • Schulungsmaterialien
  • Verschiedene Formate zu aktuellen Themen aus ökologischer Land- und Lebensmittelwirtschaft
  • Coaching-Angebote
  • Wahlfächer auf den Modulen
  • Unterstützung in Onboarding und Personalentwicklung
  • Kooperation und Vernetzung über Öko hinaus