Überblick über den Bewerbungs- und Auswahlprozess.

Ihre Bewerbung

In der Regel gehen mehr Unternehmensbewerbungen ein als Ausbildungsplätze zur Verfügung stehen. Eine aussagekräftige Bewerbung ist deshalb wichtig für Ihren Erfolg.

Der Bewerbungs- und Auswahlprozess soll so transparent wie möglich für Sie sein. Sie erhalten hier eine Übersicht über die Auswahlkriterien, die bei der Vergabe der Traineestellen an Ausbildungsunternehmen angewendet werden.

Ebenso stellen wir Ihnen schon vorab die Kooperationsvereinbarung zu Ihrer Information zur Verfügung. Sobald der Trainee gefunden ist, schließen Ausbildungsunternehmen, Trainee und FiBL Projekte GmbH diese ab.

Um Ihr Potenzial als Ausbildungsunternehmen so konkret wie möglich einzuschätzen, sind wir auf aussagekräfte Informationen in Ihrer Bewerbung angewiesen. Wir empfehlen Ihnen, offene Fragen am besten vor Rücksendung der Bewerbung mit uns zu besprechen.

Basierend auf den Auswahlkriterien, wählt das Konzeptionsteam gemeinsam mit der Projektleitung des Traineeprogramms 25 Ausbildungsunternehmen aus.

 

Sie wurden ausgewählt

Nach Abstimmung mit der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) informiert die FiBL Projekte GmbH die ausgewählten Unternehmen.

 

Veröffentlichung der Stellen und Onlinejobbörse

Über einen breit angelegten Hochschulverteiler und verschiedene Online-Jobbörsen, bewerben wir die Stellen über verschiedene Kanäle. Ab 1. Dezember finden die Absolventen die Stellenausschreibungen (Teil der Unternehmensbewerbung) auf der Bewerbungsplattform des Traineeprogramms.
Über dieses Portal bewerben sich die Interessenten mit einem spezifischen Bewerbungsschreiben und entsprechenden Dokumenten für die Stelle in Ihrem Unternehmen.

Das Bewerbungsverfahren wird online zentral von der FiBL Projekte GmbH gesteuert. Die Bewerbungen für Ihr Unternehmen werden automatisch direkt an Sie weitergeleitet. 

Die Auswahl der Trainees übernehmen Sie als Unternehmen.

 

Bewerbungsverfahren, -gespräche, -auswahl

Ihr Unternehmen bestimmt die Dauer des Bewerbungszeitraums. Bitte geben Sie den Bewerbungszeitraum (zwischen frühestens 1. Dezember und spätestens 28. Februar) Ihres Unternehmens auf dem Bewerbungsbogen und in der Stellenausschreibung an.

Das weitere Bewerbungsverfahren wird von Ihrem Unternehmen gesteuert (Einladung Bewerber, Auswahlgespräche). Es ergibt sich dadurch für jedes Unternehmen ein komfortabler, selbst steuerbarer Bewerbungsprozess bei gleichzeitiger Nutzung der Vorteile der gemeinschaftlichen Bewerbung der Traineestellen.

Die Bewerbungsgespräche und die Auswahl der Trainees sollten bis Mitte März abgeschlossen sein.

Den Arbeitsvertrag schließen Sie mit dem Trainee.

Sobald Sie den Trainee vertraglich gebunden haben, senden Sie uns die unterschriebene Kooperationsvereinbarung.